DDD Methoden-Baukasten

Ein Überblick: Methoden für den kollaborativen Software Entwurf

Im Domain Driven Design (DDD) stehen Fachsprache und das gemeinsame Verständnis der Anwendungsdomäne im Mittelpunkt. Domänenmodelle werden in Workshops gemeinsam von Fachexperten und Entwicklern entworfen. Einige Methoden haben sich dabei als besonders effiziente Formate erwiesen.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Teams und Individuen, die sich bereits mit DDD befasst haben und den gemeinsamen Entwurf von Software mit eigenen Workshops gestalten wollen.

Details

  • Vorkenntnisse: Basiswissen DDD
  • Dauer: 2 Tage
  • Format: Workshop mit hohem Praxisanteil
  • Preis: € 1.400,00 zzgl. MwSt. inklusive Verpflegung und Workshopunterlagen

Über den Workshop

In diesem Hands-On Workshop mit hohem Praxisanteil werden bewährte Methoden zur Ergänzung des eigenen DDD-Baukastens vermittelt. Die Teilnehmer lernen die Vorzüge der jeweiligen Methoden anhand praktischer Beispiele kennen.

Folgende Methoden werden vermittelt:

  • Event Storming
  • Domain Storytelling
  • Scenario Mapping
  • Wardley Maps

Die Teilnehmer sind nach dem Workshop in der Lage die jeweils passende Methode für eigene Anwendungsfälle auszuwählen und selbständig in ihren künftigen Planungsworkshops anzuwenden.

Event Storming

Kollaborativer Ansatz zur leichtgewichtigen Geschäftsprozessmodellierung

Domain Storytelling

Modellierungstechnik zur Entwicklung einer gemeinsamen Fachsprache

Scenario Mapping

Niederschwellige Methode zur Erstellung und Kommunikation von User-zentrierten Abläufen

Wardley Maps

Visuelle Methode zur strategischen Entscheidungsfindung

Inhouse Workshops

Der Workshop ist auch als Inhouse Veranstaltung mit variabler Dauer buchbar. Die Durchführung vor Ort ermöglicht u.a. eine individuelle Ausrichtung auf die Fragestellungen des Kunden.

Gerne erstelle ich Ihnen ein individuelles Angebot.